Pfeil nach rechts

Myanmar Oberster Gerichtshof weist Berufung von Reuters-Journalisten ab

Zwei in Myanmar inhaftierte Reuters-Journalisten müssen in Haft bleiben. Das Oberste Gericht des Landes wies einen Berufungsantrag ab. Die Reporter hatten über ein Massaker berichtet.
Khin Maung Zaw (Mitte), Anwalt der Reuters-Journalisten in Myanmar: "Unser Berufungsantrag wurde zurückgewiesen"

Khin Maung Zaw (Mitte), Anwalt der Reuters-Journalisten in Myanmar: "Unser Berufungsantrag wurde zurückgewiesen"

Aung Shine Oo / AP
cte/AFP/Reuters