Nächtliche Krawalle in Athen Frust, Steine, Scherben

Aufruhr statt Entspannung: Nach der Beerdigung des 15-jährigen Alexandros in Athen ist es in der Nacht erneut zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Autonomen und Polizei gekommen. Es scheint, als wollten oder könnten beide Seiten die Konfrontation nicht beenden.
Ausnahmezustand in Athen: Polizisten versuchen, zum Gelände der Universität vorzudringen

Ausnahmezustand in Athen: Polizisten versuchen, zum Gelände der Universität vorzudringen

Foto: AP