Nahost-Friedensgespräche Netanjahu und Abbas wollen sich regelmäßig treffen

Hoffnungsschimmer für den Nahen Osten: Israels Regierungschef Netanjahu und Palästinenserpräsident Abbas haben in Washington vereinbart, sich künftig regelmäßig zu Gesprächen zu treffen.
Optimistisch: US-Außenministerin Clinton, Nahost-Gesandter Mitchell, Abbas und Netanjahu.

Optimistisch: US-Außenministerin Clinton, Nahost-Gesandter Mitchell, Abbas und Netanjahu.

Foto: Jason Reed/ dpa
als/APN/dpa