Nahost Israel entfernt arabische Ortsschilder

Schluss mit Mehrsprachigkeit: Englische und arabische Städtenamen sollen von den Wegweisern in Israel getilgt werden. Das Verkehrsministerium lässt nur noch Ortsschilder auf Hebräisch zu.
Muslimische Frauen vor dem Felsendom: Jerusalem wird "Yerushalayim"

Muslimische Frauen vor dem Felsendom: Jerusalem wird "Yerushalayim"

Foto: DAN BALILTY/ AP

Nahost-Konflikt

kgp/dpa/Reuters