Nahost Israel plant baldigen Abzug aus Jericho

Die israelische Armee will die Kontrolle über die Stadt Jericho im Westjordanland am Mittwoch an die Palästinenser übergeben. Darauf einigten sich jetzt Israels Verteidigungsminister Schaul Mofas und der palästinensische Innenminister Nasser Jusef.


Jerusalem - Wie ferner aus israelischen Regierungskreisen verlautete, sollen die Palästinenser am Freitag oder Samstag auch die Kontrolle über die Stadt Tulkarem erhalten. Anschließend soll Kalkilja folgen. Frühere Versuche einer Einigung waren zuletzt an einem Streit um Straßensperren gescheitert.

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas und der israelische Ministerpräsident Ariel Scharon hatten sich auf ihrem Gipfeltreffen am 8. Februar in Ägypten auf die Übergabe von insgesamt fünf Städten im Westjordanland verständigt. Über einen Zeitpunkt für die Übergabe von Bethlehem und Ramallah wurde am Montag zunächst noch keine Einigung erzielt.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.