Nahost-Verhandlungen EU scheut vor Ultimatum an Israel zurück

Mahnende Worte, aber kein Ultimatum: Die EU-Außenminister haben davon abgesehen, Israel die einseitige Anerkennung eines Staates Palästina anzudrohen. Sie bestehen immerhin auf einem Siedlungsstopp. Die Erleichterung in Jerusalem dürfte kurz währen. Denn das Land verliert wichtige Unterstützer. 
Bauarbeiten im Westjordanland: "Es geht darum, dass wir im Gespräch bleiben"

Bauarbeiten im Westjordanland: "Es geht darum, dass wir im Gespräch bleiben"

Foto: Jim Hollander/ dpa