Nahostkrise Israel will Müll im Westjordanland entsorgen

Israelische Abfallunternehmen wollen erstmals seit 1967 ihren Müll im besetzten Westjordanland entsorgen. Mit den entsprechenden Bauarbeiten ist einem Zeitungsbericht zufolge ungeachtet internationaler Abkommen bereits begonnen worden.
Mehr lesen über