Nahostkrise Israelin für Schutz eines Palästinensers verurteilt

Ein Gericht in Tel Aviv hat eine Israelin verurteilt, weil sie für einen militanten Palästinenser als menschlicher Schutzschild fungierte. Die Frau war mit einem Führer der Al-Aksa-Brigaden befreundet.
Mehr lesen über