Nahostkrise Israelische Armee fasst 16-Jährigen mit Bombengürtel

An einem Kontrollpunkt bei Nablus haben israelische Soldaten einen palästinensischen Jungen mit einem Bombengürtel gefasst. Der 16-Jährige soll laut Augenzeugen geistig behindert sein. Eine Palästinenser-Brigade bekannte sich dazu, den Jungen auf den Weg geschickt zu haben.
Mehr lesen über