Iran Menschenrechtlerin Sotudeh muss Resthaft im Frauengefängnis absitzen

Die iranische Menschenrechtlerin Nasrin Sotudeh ist von einem Gefängnis in Teheran in eine Frauenhaftanstalt verlegt worden. Dort soll sie weitere zwölf Jahre inhaftiert bleiben.
Nasrin Sotudeh

Nasrin Sotudeh

Foto: Str/ dpa
als/dpa