Nato Erneuter Fehlschlag

In der Nacht der bislang schwersten Angriffe auf Belgrad haben Nato-Raketen am Samstag die chinesische Botschaft getroffen. Nach Angaben aus Peking wurden dabei mindestens drei Menschen getötet und mehr als 20 verletzt. Die Regierungen Chinas, Rußlands und Jugoslawiens verurteilen den Vorfall auf das schärfste; der UN-Sicherheitsrat äußert sich nach einer Dringlichkeitssitzung entsetzt und besorgt. Die Nato spricht von einem "schrecklichen Unfall".