Afghanistan Viele Zivilisten sollen bei Nato-Luftangriff getötet worden sein

Ein afghanischer Politiker erhebt schwere Vorwürfe gegen die Nato. Bei einem Luftangriff sollen 18 Zivilisten getötet worden sein. Eine Bestätigung gibt es bislang nicht - doch der Vorfall dürfte das schwierige Verhältnis zur Kabuler Regierung erneut belasten.
mgb/anr/dpa/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel