Reaktion auf russische Scheinangriffe Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand

Russische Militärjets fliegen nach SPIEGEL-Informationen immer mehr provokante Manöver über dem Baltikum. Laut einem Zeitungsbericht wollen die Verteidigungsminister der Nato-Staaten deshalb nun beraten, ob sie ihre Nuklearstrategie anpassen.
TU-22M-Flieger (Archivbild): Scheinangriffe an der Nato-Grenze

TU-22M-Flieger (Archivbild): Scheinangriffe an der Nato-Grenze

Foto: HANDOUT/ Reuters
ssu