Generalsekretär Stoltenberg Nato verzeichnet deutlichen Anstieg von Hackerangriffen

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zeigt sich besorgt über die steigende Zahl von Hackerangriffen auf Einrichtungen des Bündnisses. Nato-Computer würden rund 500-mal im Monat angegriffen. Dahinter steckten "staatliche Institutionen".
Jens Stoltenberg (Archivbild)

Jens Stoltenberg (Archivbild)

Olivier Hoslet/ dpa
cht/Reuters