Nervenkrieg in Moskauer Theater Sieben Deutsche in der Gewalt der Attentäter

Unter den immer noch mindestens 500 Geiseln in der Gewalt tschetschenischer Terroristen sind offenbar mehr Deutsche als bislang bekannt. Sie und die übrigen Festgehaltenen aus westlichen Ländern sollen das Moskauer Theater bald verlassen können. Unterhändler haben inzwischen Verhandlungen mit den todesbereiten Rebellen, Smertniki genannt, aufgenommen.