Neue CIA-Enthüllungen "Irgendwo in Nordafrika"

US-Außenministerin Rice gerät immer weiter in Erklärungsnot. Unmittelbar vor Beginn ihrer Berlin-Visite meldete der US-Sender ABC, Washington habe im November elf wichtige al-Qaida-Häftlinge aus Osteuropa nach Afrika geschafft, um Rice diplomatisch den Rücken freizuhalten.
Terror-Häftlinge: Die Geistergefangenen der USA
Foto: DDP
Fotostrecke

Terror-Häftlinge: Die Geistergefangenen der USA