Neue Fotos aus Abu Ghureib Feixende Soldaten neben Gefangenenleiche

Im Misshandlungsskandal von Abu Ghureib haben US-Medien heute neue schockierende Bilder von lächelnden US-Soldaten und einem toten Iraker veröffentlicht.


Nach Angaben des Fernsehsenders ABC posieren die US-Soldaten Charles Graner, 35, und Sabrina Harman, 26, über der Leiche von Mandel al-Dschamadi, der in der Dusche der US-Haftanstalt von Geheimdienstmitarbeitern oder zivilen Ermittlern zu Tode geprügelt worden sein soll. Sowohl Graner als auch Harman lächeln mit gehobenem Daumen über dem Kopf der Leiche in die Kamera.

Graner und Harman gehören zu den sieben US-Soldaten, die sich im Misshandlungsskandal von Abu Ghoreib vor einem Militärgericht verantworten müssen. Nach Angaben des Anwalts von Graner handelt es sich bei den Aufnahmen um "unangemessenen Galgenhumor".

ABC beruft sich sich auf die Aussage von US-Unteroffizier Jason Kenner, wonach US-Elitesoldaten Dschamadi in guter Verfassung ins Gefängnis von Abu Ghureib gebracht hätten. Als der Iraker tot aus dem Duschraum getragen worden sei, soll sein Körper mit blauen Flecken und Prellungen übersät gewesen sein. Die Leiche sei dann auf Eis gelegt worden.

Der US-Oberkommandierende in der Region, John Abizaid, hatte gestern vor dem Verteidigungsausschusses des US-Senat bestritten, dass es eine "Kultur von Misshandlungen" gegeben habe. Nach seiner Darstellung handelt es sich um begrenzte Einzelfälle.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.