Politikcoup in Israel Netanjahu wendet Neuwahlen ab

Es ist ein spektakuläres Manöver des israelischen Premiers: Benjamin Netanjahu hat die Oppositionspartei Kadima überraschend auf seine Seite gezogen. Sie schloss sich seinem Regierungsbündnis der nationalen Einheit an. Damit sind die für September geplanten Knesset-Neuwahlen hinfällig.
Ministerpräsident Benjamin Netanjahu: Neuwahlen verhindert

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu: Neuwahlen verhindert

Foto: GALI TIBBON/ AFP
heb/dpa/dapd/AFP