Neue Nahost-Politik der USA "Naiv und potentiell gefährlich"

Die Regierung Obama will den Friedensprozess im Nahen Osten beleben - und geht auf Distanz zu Israel. Erstmals hat Washington das Land als Atommacht benannt. Dieser Tabubruch ist ein Fehler, warnt US-Historiker Jeffrey Herf im SPIEGEL-ONLINE-Interview.
Präsident Obama: Tabubruch gegenüber Israel

Präsident Obama: Tabubruch gegenüber Israel

Foto: AFP
Das Interview führte Gabor Steingart, Washington
Mehr lesen über