Neuer Regierungschef "Belgien ist ein Mini-Europa"

Antrittsbesuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel: An diesem Montag kommt der neue belgische Regierungschef Elio di Rupo nach Berlin. Der Sozialist äußert sich im Interview skeptisch gegenüber der deutschen Idee einer europaweiten Schuldenbremse. Er plädiert für ein verträgliches Sparen.
Regierungschef Elio di Rupo: "Deutschland muss mit anderen Ländern zusammenarbeiten"

Regierungschef Elio di Rupo: "Deutschland muss mit anderen Ländern zusammenarbeiten"

Foto: MICHAEL KOOREN/ REUTERS
Das Interview führte Christoph Schult