Anschlag in Christchurch Neuseeländer muss wegen Verbreitung von Terrorvideo 21 Monate in Haft

Der Attentäter von Christchurch hatte seine Tat gefilmt und live auf Facebook übertragen. Für die Weiterverbreitung des Videos wurde nun ein Neuseeländer zu fast zwei Jahren Gefängnis verurteilt.
Masjid-Al-Noor-Moschee in Christchurch: 51 Menschen wurden bei dem Anschlag getötet

Masjid-Al-Noor-Moschee in Christchurch: 51 Menschen wurden bei dem Anschlag getötet

Foto: Vincent Yu/ AP
asc/AFP