Nach Christchurch-Attentat Neuseeländer geben 10.242 Waffen zurück - in einem Monat

Seit Juli kauft die neuseeländische Regierung von ihren Bürgern Waffen zurück, die durch ein Verbot als Reaktion auf die Bluttat von Christchurch illegal geworden sind. Das Angebot kommt an.
Premier Jacinda Ardern: Klare Reaktion auf das Attentat in Christchurch

Premier Jacinda Ardern: Klare Reaktion auf das Attentat in Christchurch

Foto: Nick Perry/ AP
jok