Nach Anschlägen von Christchurch Neuseeländer händigen fast 3300 Waffen aus

Die Regierung in Neuseeland hat nach den Anschlägen von Christchurch halbautomatische Gewehre verboten. Tausende Waffen sind nun innerhalb einer Woche zurückgegeben worden.
In Neuseeland haben mehr als 2000 Menschen Waffen und Zubehör zurückgegeben. Polizeiminister Stuart Nash sprach von einer "großen Beteiligung"

In Neuseeland haben mehr als 2000 Menschen Waffen und Zubehör zurückgegeben. Polizeiminister Stuart Nash sprach von einer "großen Beteiligung"

Foto: Masanori Udagawa/ Getty Images
cop/dpa