Telefon-Hack Neuseeland setzte Journalisten auf Ausspäh-Liste

Wurden auch Reporter in Krisengebieten gezielt Opfer von Spähaktionen? Das behauptet ein neuseeländischer Journalist, dessen Telefondaten offenbar in Afghanistan abgeschöpft wurden. Die Regierung in Neuseeland dementiert - muss aber die Existenz eines brisanten Aktenvermerks einräumen.
Journalist Stephenson: Schwere Vorwürfe gegen Verteidigungsministerium

Journalist Stephenson: Schwere Vorwürfe gegen Verteidigungsministerium

Foto: Mark Mitchell/ AP/dpa
jok