New York Polizei schulte Beamte mit anti-muslimischem Film

Muslime integrieren sich nicht, Islamismus ist wie Krebs, der Westen wird in Kürze erobert: Der Film "Der Dritte Dschihad" strotzt vor Ressentiments - trotzdem setzte die New Yorker Polizei ihn als Unterrichtsmaterial ein. Die Macher gehören zum Umfeld der Republikaner.
Von Yassin Musharbash
"Es war so lächerlich einseitig": Mindestens 1489 Beamten wurde der Film gezeigt

"Es war so lächerlich einseitig": Mindestens 1489 Beamten wurde der Film gezeigt

Foto: Corbis