[M] Menahem Kahana; Thomas Coex; Hazem Bader/ AFP; Maxim Sergienko/ DER SPIEGEL

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Israels Wahlkampf

Am kommenden Dienstag wählt Israel eine neue Knesset - und der Wahlkampf wird rabiat: International schockierte Premier Benjamin Netanjahu am Dienstagabend mit der Aussage, er werde im Fall seiner Wiederwahl ein Teil des Westjordanlandes annektieren.

Meint er das ernst? In Israel gab es - außer im ganz linken Lager - keinen Widerspruch. Die Zweistaatenlösung war politisch ohnehin beinahe erledigt, mit einer Angliederung des Jordantals wäre sie wohl endgültig tot. Warum, erklärt Christoph Sydow.

Hier erklärt Premier Netanyahu, welche Teile des palästinensischen Westjordanlands er nach der Wahl annektieren will
ABIR SULTAN/EPA-EFE/REX

Hier erklärt Premier Netanyahu, welche Teile des palästinensischen Westjordanlands er nach der Wahl annektieren will

Netanyahus Likud-Partei und die Mitte-Rechts-Partei Kachol Lavan ("Blau und Weiß") liegen Kopf an Kopf. Aber eine neue, nationalistische Kraft hat Chancen mitzureden: die "Neue Rechte" (Yamina) mit ihrer Spitzenkandidatin Caroline Glick. Alexander Osang hat die Ex-Breitbart-Journalistin mit US-Wurzeln in ihrem Wahlkampf begleitet.

Die Zahl des Tages: 8.45

Zu dieser Uhrzeit am Vormittag rammte vor 18 Jahren ein Passagierflugzeug den Nordturm des World Trade Center in New York City. Es war der Beginn der Anschlagserie vom 11. September 2011. In Deutschland war es 14.45 Uhr, in den folgenden Stunden starrten Menschen hierzulande und weltweit fassungslos auf Fernsehschirme und wurden Zeugen des Angriffs islamistischer Terroristen.

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

News: Was Sie heute wissen müssen

  • Brexit ohne Chaos: Angela Merkel glaubt noch an einen geordneten Abschied der Briten aus der EU.
  • Republikaner gewinnt Nachwahl: Dan Bishop, Republikaner in North Carolina, hat einen Sitz im Repräsentantenhaus für seine Partei knapp verteidigt.
  • Großbrand nahe Stuttgart: In Baden-Württemberg ist eine Biogasanlage abgebrannt, Tanks explodierten.
  • Ost schlägt West: Im OECD-Bildungsvergleich der Bundesländer zeigt sich, dass die Bürger in den östlichen Bundesländern besser qualifiziert sind als im Westen.
  • Geld ohne Arbeit: Bei der Deutschen Bahn haben Manager nach ihrem Ausscheiden offenbar hochdotierte Beraterverträge bekommen, ohne viel dafür zu tun.
  • Kauft Hongkong London? Als Finanzplatz ist die britische Hauptstadt dank Brexit in eine Krise geraten. Nun will die Hongkonger Börse den Standort London für 35 Milliarden Euro schlucken.

Meinung: Die meistdiskutierten Analysen und Kommentare

Polizist einer Spezialeinheit in Hamburg
Axel Heimken/dpa

Polizist einer Spezialeinheit in Hamburg

Deutschlands Most Wanted: Gegen Islamisten, Nazis, Linksextreme sind Tausende Haftbefehle offen. Warum das so ist und was das für die Sicherheit hierzulande bedeutet, analysiert Kollege Philipp Seibt.

9/11, Insidejob: Jeder zweite Deutsche glaubt mindestens eine hanebüchene Verschwörungstheorie. Kolumnist Sascha Lobo erklärt, wie man in zehn Schritten irren Fantastereien auf den Leim geht. Besonders schwer wird es, wenn es um die eigene Mutter geht - wie bei Philipp Awounou.

SPIEGEL ONLINE

Wir Kleinsparer in Angst: Was tun bei negativen Zinsen? Video-Kolumnist Harald Schmidt weiß, wer Rat weiß.

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Generalgouverneur Hans Frank inspiziert angetretene Formationen der SS-Totenkopfverbände in den besetzten polnischen Gebieten
Scherl / SZ Photo

Generalgouverneur Hans Frank inspiziert angetretene Formationen der SS-Totenkopfverbände in den besetzten polnischen Gebieten

AfD, spricht da mein Nazi-Vater? Niklas Frank ist der Sohn von Hitlers Mann in Polen. Die Alliierten haben Hans Frank in Nürnberg gehenkt. Oft betrachte Frank des Vaters Totenfoto - und zurzeit lacht es ihn oft frech an.

Obst zu Batterien: Lithium, Nickel oder Kobalt sind knapp und teuer, ihr Abbau zerstört die Umwelt. Forscher suchen deshalb nach nachhaltigen Alternativen für die Energiespeicherung.

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Hmmm, Guanciale-Garnelen
Peter Wagner/ Foodbild

Hmmm, Guanciale-Garnelen

Grillen Sie sich diese spektakulären Guanciale-Garnelen im Speckmantel - laut Hobbykoch Wagner ein Gedicht. Und wenn Sie wenig Zeit haben, sehen Sie den Trailer zu "Ein leichtes Mädchen" an - und kaufen sie für morgen Kinokarten, da läuft er an. Hier die Video-Rezension.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Christoph Titz vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.