[M] Torsten Krueger/ CHROMORANGE/ imago; Maren Winter/ EyeEm/ Getty Images; SPIEGEL ONLINE

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Die Wohnungsmisere

Es gehört leider zum Alltag in deutschen Großstädten: Bei Besichtigungsterminen für Wohnungen stehen Bewerber in einer Schlange bis hinaus zur Straße, innen wird der Vermieter umgarnt, die meisten ziehen entmutigt und schlecht gelaunt wieder ab. Gut gelaunt sind dagegen die Immobilienbesitzer. Sie machen immer größere Gewinne, weil das Wohnen immer teurer wird. Am Dienstag zum Beispiel verkündete der Konzern Deutsche Wohnen ein stark gestiegenes Plus für 2018, auch für dieses Jahr ist das Unternehmen optimistisch.

Die Immobilien-Giganten spielen in Städten wie Berlin mit Straßen, Häusern und Menschen Monopoly in den Metropolen (lesen Sie hier einen Bericht meines Kollegen Stefan Kaiser). Die Mieten sind für viele Menschen kaum noch bezahlbar, die Angst regiert.

In der Hauptstadt ist Anfang April eine große Demo am Alexanderplatz gegen den "Mietenwahnsinn" geplant. Mehr als 200 Vereine und Initiativen wollen ein Volksbegehren zur Enteignung von Konzernen wie Deutsche Wohnen oder Vonovia, die Mieter mit zweifelhaften Methoden schröpfen, herbeiführen.

Die Stadtplanerin Ricarda Pätzold rät vom Kaufen um jeden Preis ab. Auch wenn das Eigenheim irgendwann abbezahlt sei, seien danach Investitionen zum Beispiel für Sanierungen notwendig (hier geht es zum Interview). Und wie der Lebenstraum Eigenheim Geld, Zeit und sogar Ehen vernichten kann, beschreibt meine Kollegin Michaela Schießl.

Eigentum zu kaufen ist also nicht unbedingt die Lösung für die, die das Geld dafür haben? Bei Minizinsen lohne sich Sparen ja kaum noch. Warum also nicht mehr Geld ausgeben? Lesen Sie hier einen Kommentar meines Kollegen Michael Sauga.

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

News: Was Sie heute wissen müssen

  • Trumps Rachefeldzug: Der US-Präsident holt nach dem entlastenden Mueller-Bericht zum Gegenschlag aus und will Kritiker kaltstellen.
  • Gabriel hat neuen Nebenjob: Der Ex-SPD-Chef wird künftig einen der wichtigsten Wirtschaftsprüfer weltweit beraten.
Sigmar Gabriel
Jens Büttner/ DPA

Sigmar Gabriel

Meinung: Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Pyrrhussieg heißt jetzt Voss-Sieg: Die Reform des Urheberrechts ist der Versuch, eine nostalgische Wunschrealität zu erzwingen. Befürworter wie CDU-Mann Axel Voss hoffen, dass alles irgendwie gut wird. Dafür spricht: nichts. Hier der Kommentar von Sascha Lobo.

Jordan Peterson rettet den Fahrradhelm: Viele regen sich über die Helmkampagne des Bundesverkehrsministers auf. Doch wer könnte die dort gezeigten Unterwäschemodels ersetzen? Ein Vorschlag von Harald Schmidt in seiner Videokolumne.

SPIEGEL ONLINE

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Warum man fürs Nichtstun bezahlt werden sollte: Arbeit ist besser als Müßiggang - das hält der Soziologie Harald Welzer für absonderlich. Er hat ganz eigene Ideen zu Faulheit und Karriere.

Sebastian Willnow/ DPA

Wenn bloß kein Lehrer krank werden darf: An der Grundschule im Dorf Dabrun in Sachsen-Anhalt fehlen Lehrer, wie vielerorts in Deutschland. Kürzlich fiel für zwei Wochen der Unterricht aus. Die Eltern sind verzweifelt. Was tun?

Die Zahl des Tages: 39

So viele Cent pro Liter kostet die Wiegart Apfelschorle von Aldi Nord. Sie schnitt laut Stiftung Warentest am besten ab. 24 Sorten des Fertiggetränks wurden überprüft - jede dritte Apfelschorle war mangelhaft.

iStockphoto / Getty Images

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Brecht im Fernsehen: Heinrich Breloers Zweiteiler über den großen Dichter läuft ab 20.15 Uhr in der ARD. Wenn Ihnen der Film nicht zusagt, könnten Sie auch ...

Zum Zocker werden: Mittwochabend und keine Champions League? Fußballfans könnten sich als Ersatz über das Game "Fifa" informieren. Es lasse kaum einen Spieler kalt, habe aber großes Suchtpotential, warnen meine Kollegen Markus Böhm und Daniel Montazeri.

SPIEGEL ONLINE

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Alwin Schröder vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.