Kritik an NGOs "Viele Hilfsprojekte bewirken wenig oder gar nichts"

Die US-Politikwissenschaftlerin Patrice McMahon kritisiert in einer Studie große internationale Nichtregierungsorganisationen: Diese seien im Westen "romantisch verklärt" worden - dabei sei deren Arbeit bisweilen sogar kontraproduktiv.
Ein Interview von Keno Verseck
Eine Frau im vom Krieg beschädigten Mostar (1999)

Eine Frau im vom Krieg beschädigten Mostar (1999)

Foto: Gleb Garanich/ REUTERS
Zur Person
Foto: Paula Guerrero, Captured Memorie
Zur Studie
Anzeige
Titel: Das NGO-Spiel: Zur ambivalenten Rolle von Hilfsorganisationen in Postkonfliktländern
Herausgeber: Hamburger Edition
Seitenzahl: 312
Autor: Patrice C. McMahon
Für 35,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
George Soros

George Soros

Foto: Luke MacGregor/ REUTERS

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft