Niederlage bei Volksabstimmung Italiener sagen nein zur Atomkraft - und zu Berlusconi

Italien hat abgestimmt: Deutlich mehr als 50 Prozent aller Wahlberechtigten beteiligten sich nach Hochrechnungen an einem Referendum und votierten gegen die Atomenergie und gegen die Privatisierung der Wasserwerke. Für Regierungschef Berlusconi ist das Ergebnis eine schallende Ohrfeige.
Niederlage bei Volksabstimmung: Italiener sagen nein zur Atomkraft - und zu Berlusconi

Niederlage bei Volksabstimmung: Italiener sagen nein zur Atomkraft - und zu Berlusconi

Foto: STEFANO RELLANDINI/ REUTERS
Volksabstimmung in Italien: Silvio, der Ungeliebte
Foto: STEFANO RELLANDINI/ REUTERS
Fotostrecke

Volksabstimmung in Italien: Silvio, der Ungeliebte