Niederlande Mutmaßliche Terroristen planten Anschlag auf Amsterdamer Bürgermeister


Den Haag - Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft hatten die beiden nach dem Mord an Regisseur Theo van Gogh festgenommenen mutmaßlichen islamischen Terroristen auch Mordanschläge gegen den Amsterdamer Bürgermeister Job Cohen und einen aus Marokko stammenden Stadtrat geplant. Das geht aus der vorläufigen Anklage der Staatsanwaltschaft in Den Haag hervor, die heute veröffentlicht wurde.

Zuvor war bereits bekannt geworden, dass die beiden Festgenommenen außerdem beschuldigt werden, Mordanschläge gegen die niederländischen Abgeordneten Ayaan Hirsi Ali und Geert Wilders geplant zu haben.

Sie waren bei einer großen Anti-Terror-Aktion der Polizei in der vergangenen Woche in Den Haag festgenommen worden. Nach dem Mord an dem Filmregisseur und Islamkritiker Theo van Gogh am 2. November waren die beiden Abgeordneten sowie der Amsterdamer Bürgermeister und Stadtrat unter Polizeischutz gestellt worden.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.