Pfeil nach rechts

89 tote Soldaten in Niger Regierung korrigiert Opferzahl von Islamistenangriff drastisch nach oben

Ein Terrorkommando hatte im Westen Nigers einen Armeestützpunkt überrannt. Zunächst war von 31 toten Soldaten die Rede. Jetzt stellt sich heraus: Es war der bislang schwerste Angriff auf Nigers Militär.
Nigrische Soldaten üben eine Attacke auf einen Unterschlupf von Islamisten. Am Freitag wurden sie selbst Opfer eines Überfalls mit - wie nun bekannt wurde - schwersten Verlusten

Nigrische Soldaten üben eine Attacke auf einen Unterschlupf von Islamisten. Am Freitag wurden sie selbst Opfer eines Überfalls mit - wie nun bekannt wurde - schwersten Verlusten

Aaron Ross/ REUTERS
cht/dpa/AFP