Tote bei Bürgerprotesten Weltweite Empörung nach exzessiver Polizeigewalt in Nigeria

Ein Elitepolizist tötete einen jungen Mann, seitdem gehen in Nigeria wütende Bürger auf die Straße. Sicherheitskräfte schlugen die Proteste nieder. Die Kritik nimmt zu - von Uno-Generalsekretär bis zu Popstar Rihanna.
Ein Mann protestiert in Nigerias Metropole Lagos gegen die Sicherheitskräfte

Ein Mann protestiert in Nigerias Metropole Lagos gegen die Sicherheitskräfte

Foto: Sunday Alamba / AP
mrc/dpa
Mehr lesen über