Norwegen Friedensnobelpreis geht an Dialoggruppe in Tunesien

Überraschung in Oslo: Der Friedensnobelpreis 2015 geht nicht an Angela Merkel - sondern an eine Dialoggruppe für ihren Beitrag zum Aufbau einer pluralistischen Gesellschaft in Tunesien.
Rückblick: Die Träger des Friedensnobelpreises
ZOHRA BENSEMRA/ REUTERS
Fotostrecke

Rückblick: Die Träger des Friedensnobelpreises

vek/dpa/Reuters