Nobelpreis für Liberias Präsidentin Die Schattenseiten der Strahlefrau

Zwei afrikanische Frauen erhalten den Friedensnobelpreis, ein Signal für den Kontinent? Wohl kaum. Leymah Gbowee ist zu unbekannt - und Ellen Johnson-Sirleaf zu undurchsichtig. Die Präsidentin Liberias brachte ihrem Land Frieden, Straßen und Bildung, doch ihre Karriere hat auch düstere Kapitel.
Liberias Präsidentin Johnson-Sirleaf: Undurchsichtige Beziehung zu Charles Taylor

Liberias Präsidentin Johnson-Sirleaf: Undurchsichtige Beziehung zu Charles Taylor

Foto: ISSOUF SANOGO/ AFP
Nobelpreisverleihung 2011: Drei Frauen, drei Kämpfe, drei Preise
Foto: REUTERS
Fotostrecke

Nobelpreisverleihung 2011: Drei Frauen, drei Kämpfe, drei Preise