Pfeil nach rechts
Friedensnobelpreis: Obamas großer Tag in Oslo
REUTERS/ SCANPIX

Fotostrecke

Friedensnobelpreis: Obamas großer Tag in Oslo

Nobelpreis-Vergabe Obama verteidigt Gewalt im Namen des Friedens

Barack Obama hat in Oslo den Friedensnobelpreis entgegengenommen. In seiner Dankesrede ging er auch auf den Vorwurf ein, er als Kriegspräsident habe die Auszeichnung nicht verdient. Er verteidigte die Ausübung von Gewalt, um höhere Ziele zu erreichen. "Ich stelle mich der Welt, wie sie ist."
ffr/kgp/AFP/Reuters/dpa