Nordkorea Finanzpolitiker nach gescheiterter Währungsreform angeblich hingerichtet

Zwei nordkoreanische Politiker haben die von ihnen entworfene Währungsreform laut einem Zeitungsbericht mit dem Leben bezahlt. Die völlig fehlgeschlagene Neuregelung hat die Inflation weiter beschleunigt und das Volk gegen die Regierung aufgebracht.
ler/apn