Viele Tote Nordkorea gibt Untergang von U-Boot bekannt

U-Jagdboot Nummer 233 ist gesunken: Nordkorea meldet den Verlust eines seiner U-Boote. Mindestens 19 Soldaten sind offenbar ums Leben gekommen - angeblich sollen in das Unglück zwei Schiffe verwickelt gewesen sein.
Kim Jong Un vor Grabsteinen getöteter Marinesoldaten: Blumen für die Opfer

Kim Jong Un vor Grabsteinen getöteter Marinesoldaten: Blumen für die Opfer

Foto: DPA/ KCNA
heb/Reuters/AP
Mehr lesen über