Zwischenfall an der koreanischen Grenze Schüsse aus Nordkorea

An der schwer bewachten Grenze zwischen Süd- und Nordkorea hat es dem südkoreanischen Militär zufolge einen Schusswechsel zwischen Soldaten beider Länder gegeben. Der Norden soll einen Wachposten im Süden beschossen haben.
Grenzposten in Nordkorea (hinten) und Südkorea (vorne): Schusswechsel in der entmilitarisierten Zone

Grenzposten in Nordkorea (hinten) und Südkorea (vorne): Schusswechsel in der entmilitarisierten Zone

Ahn Young-joon/ AP
Business as usual: Kim Jong Un nach 20 Tagen wieder zurück
KCNA/EPA-EFE/Shutterstock
Fotostrecke

Business as usual: Kim Jong Un nach 20 Tagen wieder zurück

nck/dpa/AFP
Mehr lesen über