Nordkorea Mordgerüchte um die Tante des Diktators

Ließ der nordkoreanische Despot Kim Jong Un seine eigene Tante ermorden? Darauf deutet der Bericht eines CNN-Informanten hin. Allerdings gibt es auch Meldungen, dass sie noch lebt.

AP/ Kyodo News

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un soll die Ermordung seiner eigenen Tante angeordnet haben. Das meldet der US-Fernsehsender CNN unter Berufung auf einen früheren Mitarbeiter der nordkoreanischen Regierung. Dem als "Mr. Park" auftretenden Informanten zufolge ließ der Diktator die 67-jährige Kim Kyung Hee vergiften.

Es wäre ein weiterer Beleg für den Machtkampf in Pjöngjang: Kim Kyung Hee, die einzige Tochter von Staatsgründer Kim Il Sung, gehörte jahrelang zum engsten Führungszirkel. Seit September 2014 war sie nicht mehr öffentlich gesehen worden, damals besuchte sie gemeinsam mit dem Staatschef und dessen Frau eine Musikveranstaltung. Bei den Gedenkfeierlichkeiten zum zweiten Todestag ihres Bruders Kim Jong Il am 17. Dezember fehlte sie.

Seit Januar hält der südkoreanische Geheimdienst die Tante des Machthabers für tot - unklar ist nur die genaue Todesursache. Der Diktator ist bekannt dafür, vermeintliche Widersacher in der eigenen Familie nicht zu verschonen. So ließ er im Dezember seinen Onkel Chang Song Taek wegen Hochverrats hinrichten, den Ehemann von Kim Kyung Hee.

Die Version von "Mr. Park" hat jedoch zwei Haken. Einerseits ist bislang unklar, wer sich hinter dem CNN-Informanten verbirgt. Und andererseits erzählt die südkoreanische Zeitung "DailyNK" die Geschichte ganz anders: Von einer "glaubhaften Quelle" habe die Redaktion erfahren, dass Kim Kyung Hee lebe. Sie pendele derzeit zwischen Samjiyon im Norden des Landes und der Hauptstadt Pjöngjang hin und her.

Die Seniorin, die seit Jahren schwerkrank sein soll, befinde sich wegen einer Nervenkrankheit regelmäßig in ärztlicher Behandlung, heißt es in dem Bericht. Die vielen Reisen hingen mit ihren Besuchen bei Ärzten zusammen. Das deckt sich mit Informationen des südkoreanischen Geheimdienstes, wonach Kim Kyung Hee schon vor Jahren alkoholkrank und depressiv wurde - unter anderem wegen Eheproblemen und des Suizids ihrer Tochter vor neun Jahren.

Fotostrecke

8  Bilder
Nordkoreas Diktator Kim Jong Un: Tod der Familienmitglieder

mxw



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.