Neue Snowden-Enthüllung NSA bricht tausendfach Rechte von US-Bürgern

Laut US-Präsident Barack Obama hält sich die NSA an das Gesetz - doch ein von der "Washington Post" veröffentlichter interner Bericht des Geheimdiensts zeigt: Die NSA hat in den vergangenen Jahren tausendfach Datenschutzrechte von US-Bürgern gebrochen und Berichte an die Kontrollgremien entschärft.
NSA-Direktor Alexander (im Juni vor dem Senat): 2776 Vorfälle in zwölf Monaten

NSA-Direktor Alexander (im Juni vor dem Senat): 2776 Vorfälle in zwölf Monaten

Foto: YURI GRIPAS/ REUTERS
fab/dpa/Reuters