Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

US-Geheimdienst NSA-Chef verteidigt Schnüffelaktion

"Wir sind nicht mehr so sicher wie vor zwei Wochen": NSA-Direktor Keith Alexander muss sich nach dem Spähskandal vor dem US-Parlament rechtfertigen - und attackiert Whistleblower Edward Snowden. Auch der erhebt neue Anschuldigungen. Die USA hätten zahlreiche Hacker-Attacken gegen China durchgeführt.
Untergetauchter Edward Snowden: "Weder Verräter noch Held"

Untergetauchter Edward Snowden: "Weder Verräter noch Held"

Foto: Glenn Greenwald/ dpa