Österreich Führungsspitze der "Identitären Bewegung" angeklagt

Erst gab es Razzien, nun folgten Anklagen: In Österreich müssen sich insgesamt 17 Vertreter und Sympathisanten der rechtsextremen "Identitären Bewegung" dafür verantworten, ihre Ideologie zu verbreiten.
aev/dpa/AFP