Herbert Kickl Österreichs Innenminister will Flüchtlinge an einem Ort "konzentrieren"

Österreichs Regierung möchte die Migrationspolitik verschärfen: Das macht sich auch im Ton bemerkbar. Innenminister Kickl wählte nun einen Begriff aus NS-Zeiten - unbeabsichtigt, wie er sagt.
Herbert Kickl

Herbert Kickl

Roland Schlager/ dpa
mho/dpa