Wahlwiederholung in Österreich Der skurrile Sieg des Rechtsstaats

Von Robert Misik
Von Robert Misik
In Österreich werden Wahlen sogar dann wiederholt, wenn nachweislich nicht manipuliert wurde. Es reicht, wenn in ein paar abgelegenen Gemeinden die freiwilligen Helfer schlampen. Das ist problematisch.
Norbert Hofer

Norbert Hofer

Foto: Lisi Niesner/ dpa
Zum Autor