Diplomatie Spionageskandal trübt die Beziehung zwischen Moskau und Wien

Österreich weist einen russischen Diplomaten aus, der jahrelang in Wien spioniert haben soll. Russland reagiert, indem es einen österreichischen Diplomaten zur "unerwünschten Person" erklärt.
Kanzleramt in Wien: Es ist das erste Mal, dass Österreich einen russischen Diplomaten des Landes verweist (Archivbild)

Kanzleramt in Wien: Es ist das erste Mal, dass Österreich einen russischen Diplomaten des Landes verweist (Archivbild)

Foto: Kerstin Joensson/AP
msc/dpa/AFP