EU-Kommissar Oettinger flog gratis in "Mr Russlands" Privatjet

Neuer Ärger für Günther Oettinger: Der EU-Kommissar ist an Bord eines Privatjets nach Ungarn geflogen - ohne zu bezahlen. Der Besitzer des Flugzeugs ist in Deutschland kein Unbekannter.
Günther Oettinger

Günther Oettinger

Christoph Schmidt/ dpa