Steueroasen Chinas Mächtige schafften angeblich Vermögen in die Karibik

Angehörige von Chinas Machtelite haben laut Berichten mehrerer Medien offenbar systematisch immense Geldsummen in karibische Steueroasen verschoben. Das legen Unterlagen der sogenannten Offshore-Leaks nahe. Es geht demnach um bis zu vier Billionen Dollar.
Parteitag der chinesischen PK (2012): Billionen in die Karibik?

Parteitag der chinesischen PK (2012): Billionen in die Karibik?

Foto: Lintao Zhang/ Getty Images
vks