Russlands Sportminister Anti-Homosexuellen-Gesetz gilt auch bei Olympia in Sotschi

Russlands Sportminister Mulko brüskiert das IOC: Homosexuelle Sportler müssen bei den Olympischen Spielen in Sotschi nun doch mit Repressalien rechnen. Das Anti-Homosexuellen-Gesetz gelte auch während der Spiele 2014 .
Aktivisten mit Banner "Homophobie - die Religion der Tyrannen" in Moskau (Archiv): Sportler müssen sich an örtliche Gesetze halten

Aktivisten mit Banner "Homophobie - die Religion der Tyrannen" in Moskau (Archiv): Sportler müssen sich an örtliche Gesetze halten

Foto: Evgeny Feldman/ AP/dpa
kgp/heb/dpa/sid