Pfeil nach rechts

Proteste in St. Petersburg Orthodoxe Extremisten zerstören Mephistopheles-Relief

Eine ultraorthodoxe Gruppe hat in St. Petersburg ein Relief zerstört, das Mephistopheles zeigte. Als Grund gaben die Extremisten an, das Werk stelle eine "offene Anbetung des Teufels" dar. Nun protestieren Tausende gegen den Vandalismus.
Zerstörtes Relief: "Unverschämter Akt des Vandalismus"

Zerstörtes Relief: "Unverschämter Akt des Vandalismus"

AP/dpa
kha/AFP/AP

Mehr lesen über