Osteuropa und die Flüchtlingskrise "Keiner hat hier Flüchtlinge eingeladen"

Die Flüchtlingskrise spaltet Europa. Vor allem osteuropäische EU-Staaten wehren sich gegen feste Verteilungsquoten, sie wollen nicht noch mehr Flüchtlinge aufnehmen. Die Begründungen sind zum Teil frappierend.
Flüchtlinge in einem Zug zwischen Mazedonien und Griechenland: "Jetzt wird man überrannt"

Flüchtlinge in einem Zug zwischen Mazedonien und Griechenland: "Jetzt wird man überrannt"

Valdrin Xhemaj/ dpa
Szilard Koszticsak/ dpa
REUTERS/ Agencja Gazeta
AP/dpa
Csaba Krizsan/ dpa
THIERRY CHARLIER/ AFP
© Ints Kalnins / Reuters/ REUTERS